COVID 19 - Nachricht von Roland

Liebe Freunde und Freundinnen auf dem Weg,2356 roland

ich hoffe, ihr bleibt gesund.

Der Ausbruch des Coronavirus erinnert uns daran, wie sehr wir in wechselseitiger Abhängigkeit leben, in diesem Fall auf schlimme Weise, aber auch auf gute Weise, wenn wenn wir solidarisch miteinander sind. Letzten Mittwoch habe ich ein Kito für alle kranken Menschen gehalten. Ich schlage vor, dass wir alle zu Hause Zazen machen, und dabei unsere Praxis der guten Gesundheit aller Wesen widmen.

Mein Vorschlag wäre, dass wir morgens um 8 Uhr und abends um 19 Uhr (unsere üblichen Zeiten im Tempel) gemeinsam 30 Minuten lang Zazen machen.

Wenn welche von euch mit dem Virus infiziert sind, teilt mir bitte die Namen mit, damit ich ein Kito für sie mache.

Passt gut auf euch und eure Lieben auf.

Ich hoffe, dass wir uns alle bald bei guter Gesundheit wieder sehen werden, um unsere Praxis des Weges gemeinsam fortzusetzen.

In spiritueller Verbundenheit,

Roland

März 2020

Tags: Roland Yuno Rech

Drucken